Robert Hoffmann

Worte, Wörter, Wortgewitter. Aus einem schier buchstäblichen Chaos einer dekontextualisierten Buchstabensuppe formieren sich Schriftstrukturen, die sich unfreiwillig jeglicher Sprachsemantik entledigt haben, zugunsten einerenthemmt subtilen archaischen Plakativität. Doch nichts ist hier rein zufällig entstanden. Denn dieses Wirrwarr ist minuziös geplant. Jedem Bildaufbau geht ein ausgearbeitetes Konzept voraus und jede Komposition ist vom Maestro selbst überlegt orchestriert, denn Robert Hoffmann beginnt jedes Werk mit gezielter Recherche zu einem Thema, dessen Focus sich nur im Bildtitel verrät. Dennoch gerät für den Betrachter jedes Bild zum Bilderrätsel. In der Tiefe werden die mit bis zu 20 Bildschichten aufgebaute Foto-, Farb- und Schriftstrukturen, die sich überlagern und verdecken, sich auslöschen und unsichtbar machen, durch aggressiv abrasive Verfahrenstechniken wieder freigelegt. Doch nur zum Teil, denn auch darum geht es hier, um das Ganze und sein Teil, um Wort und Sprache, Wortverlust und Wortsinn, Wortwelt und Weltwortschatz. Das Formelhafte, erst versprochen, wird hier gebrochen. Wortfläche, statt Werbefläche, Wortspiel statt Werbeslogan, Wortgewebe statt Wortgewerbe. Die Wortstruktur gerät zu malerischen Duktus, zur Fluxus-Form aus Wortfigur. Aus der Mitte entspringt ein Fluss, ein unfassbarer Gedanke, und alle Worte und Gedanken fliessen zusammen und münden schlussendlich einfach nur in einem Bild.

Vita/Expo
2017 – Affordable Art Fair Hamburg – Gallery Only Art Club, Hamburg
2017 – „Inside Statments“ – Gallery Only Art Club, Einzelausstellung, Hamburg
2017 – „xpon-goes x“ – Xpon-art Gallery, Gruppenausstellung, Hamburg
2016 – Millerntor Gallery #6 – Gallery and auction Millerntor Gallery, Gruppenausstellung, Hamburg
2016 – „StoriesfromtheLayer“ – Gallery Only Art Club, Duoausstellung, Hamburg
2016 – „NARRATIONS“ – Gallery XIII.art, Einzelausstellung, Hamburg
2015 – „Weihnachstsschicht“ – Gallery Schichtwechsel, Gruppenausstellung, Hamburg
2015 – „gegenSÄTZE“ – Gallery Xpon-art, Gruppenausstellung, Hamburg
2015 – „#MoreSymbolism“ – Einzelausstellung, Hamburg
2014 – Jan.2015 „Confronted“ – Einzelausstellung, Hamburg
2014 – „Roformat“ – Open Space, Hamburg
2012 – Solo distribution Squared Perception, Perth/Australien
2012 – „Re/De Structured“, Perth/Australien
2011 – „A signified Edge“, Einzelausstellung, Perth/Australien
2011 – „SoDA2011“, Gruppenausstellung, Perth/Australien
2009 – „Fraktale Räume“, Hamburg

Master of Applied Design, Fine Arts and Communication Design
Geboren in 1982

roformat.com
Facebook